Patria

Die Firma Patria baut sehr klassisch verarbeitete Räder: von Hand verlötete und gemuffte Chrom-Molybdän-Stahlrahmen, wie Mensch sie heutzutage kaum noch findet. Die Rahmen werden bei Patria in Bielefeld hergestellt, damit dürfte Patria eine der letzten Firmen sein, die noch in Deutschland Rahmen produziert. Das hat den Vorteil, dass auch ganz spezielle Wünsche erfüllt werden können. So lässt sich beispielsweise die Rahmengeometrie, an ganz persönliche Bedürfnisse anpassen, sollte die Standartkonfiguration einmal nicht hinhauen. Ein wenig Oberrohr mehr, dafür ein etwas kürzeres Steuerrohr und die Anlötstellen für Bremsleitung an der Unterseite des Oberrohrs? Kein Problem!
Das macht Räder von Patria zu echten Einzelstücken, was sich die Firma auch bezahlen lässt, sie sind nämlich teurer als vergleichbar ausgestattete Räder anderer Hersteller, die aus Serienproduktion stammen. Dafür bekommst du aber auch einen High End Rahmen und ein Fahrrad in exzellenter Qualität.

Die Fahrradpalette umfaßt viele verschiedene Rahmenformen (die wir leider nicht alle in unserer Ausstellung und damit auch zur Probefahrt bereit haben) und Rahmenhöhen zwischen 42 und 69 cm.

Alle Räder werden auf Kundenwunsch ausgestattet: Schaltungen von Shimano Alivio bis zu Deore XT und von der 7-Gang-Nabe bis zur Rohloff 14-Gang Getriebenabe, Pinion 18-Gang Getriebe, V-Brakes, Magura Hydraulikbremsen oder Scheibenbremsen, Federgabeln, Federsattelstützen, Nabendynamos, Zahnriemenantrieb von Gates, Elektroantrieb..... Du hast für nahezu jedes Teil die Wahl!

Neueste Artikel dieser Rubrik

  • Trondheim

    Sportlicher Allrounder
    Ein guter Kompromiss aus Gewicht, Stabilität, Laufruhe und schlanker Silhouette. Das Trondheim ist ein sehr gelungenes Tourenrad, das fast überall eine gute Figur macht. Nur breite Reifen kann es nicht - ist also eher kein Geländefahrzeug.
    Im Laden mit Trapezrahmen 53cm und (...)

  • Ranger mit Steps-Antrieb

    Patria bietet verschiedene Motorsysteme an für Menschen, die gerne Unterstützung beim Radfahren haben. Bei uns kann der Shimano Steps-Antrieb getestet werden. Der Ranger ist ein bewährtes Alltags- und Tourenrad, das mit dem Motor ausgestattet auch gerne und ohne große Mühe den Schwarzwald erkundet. (...)

  • Dublin

    Aufrecht und entspannt durchs Leben radeln - dafür ist das Dublin gebaut:
    Der lange Rahmen mit sehr langem Steuerrohr sorgt für souveränes Fahrverhalten. Für alle, die lieber ein wenig langsamer fahren als sich den Buckel krumm zu machen.
    Das Dublin gibt es als Diamant-, Schwanen- und (...)

  • Randonneur

    Der Randonneur ist Kult, der Inbegriff des klassischen Reiserades, perfekt für sportliche Langstreckenfahrer. Der Rennlenker bietet verschiedenste Griffpositionen.
    Den Randonneur gibt es mit 28" und mit 26" Laufrädern, letztere eignen sich mit ihren breiteren Reifen besser für den Einsatz auf (...)

  • Argos

    Das Argos ist ein leichtes und agiles 26" Rad aus dem edlen Columbus Zona Rohrsatz und eignet sich hervorragen als Reiserad.
    In unserer Austellung ist ein Argos mit dem Pinion 18-Gang-Getriebe. Wobei das Pinion Getriebe im Tretlager sitzt und nicht in der Hinterradnabe. 18 Gänge, gleichmäßige (...)