Rückrufaktionen

  • Shimano Hinterrad-Rollenbremsen

    Shimano hat ein potentielles Sicherheitsproblem bei Hinterrad-Rollenbremsen BR-C3000-R, BR-C3010-R und die BR-C6000-R identifiziert. Betroffen sind Fahrräder, die nach dem 1. Juli 2015 ausgeliefert wurden. Die betroffenen Rollenbremsen können ihre Bremsleistung plötzlich verlieren, selbst wenn sie (...)

  • Genesis Gabeln 2015

    Genesis hat eine Rückrufaktion für Gabeln gestartet. Laut Herstellerinformation stellen die Gabeln zwar kein akutes Sicherheitsrisiko dar (es sei noch kein Gabelbruch bekannt), aber die Gabeln halten den firmeneigenen Vorgaben für Dauerhaltbarkeit nicht Stand. Betroffen sind die Gabeln der (...)

  • Scott Vanish Evo Helm

    Aufgrund von Problemen bei der Zertifizierung startet Scott eine Rückrufaktion. Betroffen sind die Vanish Evo-Helme aus dem Modelljahr 2015
    Nach Angaben des Hersteller erfüllen sowohl die Vanish Evo, als auch die Vanish Evo MTB Helme nicht die von den Normen geforderten Standards. Probleme gibt (...)

  • ZIPP Vorderradnabe 88

    Zitat des Herstellers:
    Zipp hat ein technisches Problem bei einem bestimmten Produktionszeitraum von Zipp-Laufrädern mit Zipp 88 Vorderradnabe festgestellt. Wir haben gemeinsam mit
    der US-amerikanischen Kommission für Produktsicherheit bei Verbrauchsgütern Consumer Product Safety Commission – (...)

  • Limar Helm Modell 685

    Nachdem in einem Test des TÜV Süd die Gurtanker aus dem Helm ausreißt, ruft die Firma das Modell 685 zurück. Mehr Infos gibt es hier

  • Merida S-Presso Fitnessärder

    Die Merida & Centurion Germany GmbH ruf alle Fitnessräder der Modellreihe S-Presso der Baujahre 2008 bis 2012 zurück. Wegen Produktuionsschwankungen ist die "Festigkeit der Gablekonstruktion beeinträchtig". Es besteht Sturz- und Verletzungsgefahr.. Alle Details findes du im (...)

  • Sram hydraulische Scheiben- und Felgenbremsen

    SRAM ruft alle hydralischen Bremsen für Roadbikes (Renn-, Crossräder) zurück. Bei Temperaturen unter Null können die Bremsen komplett versagen und sollten daher nicht mehr benutzt werden. Näheres hier.

  • Stromer Carbon Gabeln

    Stromer ruft Carbon Gabeln der ersten Serie seines Modells Stromer ST1 zurück, nachdem ein Produktionsfehler der ersten Serie (A) seiner Carbon Gabeln für das Modell Stromer ST1 bekannt geworden ist. Bisher ist ein Fall von Gabelversagen bekannt.
    Die Gabeln sollen unverzüglich ausser Betrieb (...)

  • Beim SRAM RED WiFLi-Schaltwerk mit mittlerem...

    Beim SRAM RED WiFLi-Schaltwerk mit mittlerem Käfig kann das Parallelogramm blockieren, so daß ein Schalten der Gänge dadurch nicht länger möglich wäre, was wiederum ein Sturzrisiko für den Fahrer darstellt. Betroffen sind SRAM RED WiFLi-Schaltwerke mit mittlerem Käfig mit den Seriennummern zwischen (...)

  • FOX 32 und 34 Evolution Series Federgabeln

    FOX hat einen freiwilligen Rückruf bestimmter Gabeln der Evolution-Serie des Modelljahres 2013 gestartet, die zwischen dem 1. März 2012 und 30. November 2012 hergestellt wurden. Kunden sollten den Gebrauch der zurückgerufenen Produkte unverzüglich einstellen.
    Die Tauch- und Standrohre der Gabel (...)